Handy

Ich bin leidenschaftlicher Handysammler und habe mittlerweile schon ein Sortiment von 100 Stück. Angefangen hat alles als ich 12 war und mein erstes Handy bekam. Damals war das die absolute Neuheit schlechthin, ein Nokia 3330. Meine Mitschüler beneideten mich und ich konnte nicht mehr aufhören Snake zu spielen. Ständig war mein Akku alle, weil ich dieses blöde Spiel von morgens bis abends gespielt habe. Meine Eltern haben mir dann ständig Handyverbot erteilt, aber das hat bei einem echten Handyliebhaber keinen Sinn. Von dem Geld, was ich zum 16. Geburtstag bekam, kaufte ich mir dann ein Klapphandy von Samsung. Farbdisplay, Handykamera und viele weitere tolle Sachen erfreuten mich. Doch dann ging plötzlich nichts mehr. Das Display war einfach nur noch weiß und ich konnte nichts mehr machen. Die Garantie war natürlich schon weg und ich fertig mit der Welt, denn eine Reparatur hätte noch einmal so viel gekostet, wie das ganze Handy. Und diese Niederlage machte mich irgendwie zum Handysammler und Handyspezialisten, denn ich wollte nie wieder ein Handy haben, dass einfach so den Geist aufgibt. Also hab ich die Handys aufgeschraubt und mit der Selfmade-Methode gelernt, was in einem Handy drinstecken muss und was nicht.

2.5.11 09:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen